Was ich schon gemacht habe

Einblicke in meine aktuelle Arbeit gibt's auf meinem Twitter-Account. Ein paar ausgewählte Beispiele habe ich auch hier zusammengestellt.

Eine Talkshow sucht Konsens statt Krawall

Für das Portal Übermedien habe ich das ZDF-Format "13 Fragen" rezensiert, bei dem politische Themen in Form eines Spiels diskutiert werden.

Springer gegen den Rest der Medien?

Ob unsere Medienlandschaft immer weiter auseinander driftet, habe ich den Wissenschaftler Lutz Hachmeister im Deutschlandfunk gefragt.

Diversity in Bilddatenbanken

Wie klischeebeladene Agenturfotos unsere Weltsicht prägen und was sich dagegen tun lässt, habe ich für den Deutschlandfunk recherchiert.

Jobsuche in Digital Humanities

Die digitalen Geisteswissenschaften sind auf dem Arbeitsmarkt zunehmend gefragt. Wie Studierende das nutzen, beschreibe ich im WILA Arbeitsmarkt.

Maus, Elefant und Ente feiern Geburtstag

Zum 50. Geburtstag der "Sendung mit der Maus" habe ich mich für den Deutschlandfunk durch alte Lach- und Sachgeschichten gezappt.

Die Wahrheit hinter Journalistenfilmen

Sechs Journalist:innen, sechs Spielfilme über Journalismus: Ein Feature für den Deutschlandfunk fragt, was Wahrheit und Fiktion miteinander zu tun haben.

Die digitale Zukunft des Radios

In einem "Hintergrund" für den Deutschlandfunk habe ich recherchiert, warum DAB+ UKW-Radios ablösen soll - und wann.

Freie Lizenzen bei den Öffentlich-Rechtlichen

Noch immer können Beiträge von ARD und ZDF nicht einfach im Unterricht genutzt werden. Warum das so ist, habe ich im Deutschlandfunk erklärt.

Vorwürfe gegen Moderatorin des WDR

Warum Nemi El-Hassan beim WDR nicht wie geplant "Quarks" moderieren soll, habe ich im Medienmagazin von WDR5 erklärt.

Kirchenkritik in katholischen Medien

Sender wie das Domradio werden direkt von der Kirche finanziert. Dass das Auswirkungen auf ihre Arbeit hat, zeige ich im Deutschlandfunk.

Blick auf aktuelle Medienthemen

Als Autorin des MDR Altpapier bündele und kommentiere ich regelmäßig die Medienthemen des Tages - nachzulesen im Newsletter und online.

Viel Wirbel um wenig relevanten Inhalt

Dass ein Positionspapier des Beirats für junge digitale Wirtschaft tagelang die Medienseiten dominierte, habe ich bei Deutschlandfunk Kultur hinterfragt.

"Rassenunruhen" - ein falscher Begriff

Wie über die Proteste schwarzer Menschen in den USA berichtet wird, habe ich für den Deutschlandfunk kommentiert.

Stereotype in der Sprecherbranche

Technik erklären meist männliche Stimmen. Warum Sprecherinnen sich dagegen wehren, habe ich für den Deutschlandfunk  herausgefunden.

Frauenhass in der Wikipedia-Community

Zum 20. Geburtstag der Enzyklopädie habe ich für WDR5 hinterfragt, warum immer noch sehr viel mehr Männer für die Online-Enzyklopädie schreiben.